Vortrags- und Meditationsabend mit Gen Palden

Dienstag, 19-20:30 Uhr

Thema: Sei Du die Veränderung, die Du dir wünscht für diese Welt

Oft wünschen wir uns Veränderung – aber sind wir selbst bereit, etwas zur Veränderung beizutragen? Oder sogar uns selbst zu ändern?

Werden Sie zu einer positiven Person, einem Vorbild in dieser Welt. Jemand, der wirklich etwas verändert, statt bloß zu sagen, dass sich Dinge oder die anderen ändern sollten.


Thema im Juli: Einführung in buddhistisches Tantra

Wir alle sehnen uns nach wirklichen und anhaltenden Glück. In der Praxis des Tantra nutzen wir die Kraft unserer Vorstellung, um unser volles spirituelles Potential zu entfalten.

„Durch die Praxis des Tantra werden wir unseren Geist vollständig reinigen und dadurch die vollkommene Reinheit unserer Welt, unseres Selbst, unserer Vergnügen und Tätigkeiten erleben, die vier vollständigen Reinheiten.“ Geshe Kelsang Gyatso, aus Moderner Buddhismus


Die Meditationen und Vorträge:
  • verbessern Ihr Wohlbefinden und Glücklichsein im täglichen Leben,
  • führen zu mehr Harmonie mit sich und anderen und
  • geben eine Einführung in einen authentischen spirituellen Pfad.

Sie sind für alle offen. Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Kleidung notwendig.

Jede/r ist herzlich willkommen.
Der Meditationslehrer

Gen Kelsang Palden ist der Zentrumslehrer am Kadampa Meditationszentrum Österreich. Er ist seit 2009 buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen, sein Vorbild und seinen Humor sehr geschätzt.