Wegen der aktuellen Situation aufgrund der Covid-19-Pandemie finden sämtliche Veranstaltungen des Kadampa Meditationszentrum Österreich bis Jahresende (gilt ab 3.11.2020) ausschließlich online über Videostreaming statt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung.


Sie möchten meditieren? Wir zeigen Ihnen wie!

Meditation für Anfänger, Montag und Mittwoch 19 – 20 Uhr. Der Videostream ist jeweils ab 19 Uhr online und für 24 Stunden verfügbar.

Lernen Sie einfache Meditationen, die Ihnen helfen Stress und Sorgen loszulassen und tiefe, innere Ruhe zu finden. Zusätzlich erhalten Sie praktische Ratschläge, die Ihnen helfen, den inneren Frieden aus der Meditation in den Alltag zu tragen.

Durch regelmäßiges Meditieren können Sie:
  • Ihre täglichen Probleme lösen
  • lernen einen friedlichen Geisteszustand zu bewahren
  • Harmonie und gute Beziehungen mit Ihrer Familie, Freunden und anderen entwickeln
  • ein sinnvolles & glückliches Leben führen

Meditation ist wesentlich für unser Glück, denn unser Glück hängt von einem friedvollen Geist ab und Meditation ist die Methode um friedvolle Geisteszustände zu entwickeln und zu bewahren. Finden Sie ein erfülltes und sinnvolles Leben, indem Sie Meditationen praktizieren, die speziell für unser modernes Leben entwickelt wurden.

Diese Meditationsabende sind für jeden geeignet. Sie benötigen keine spezielle Kleidung. Jeder Abend in sich geschlossen – der Einstieg ist jederzeit möglich. Sie haben die Wahl, auf einem Sessel oder Meditationskissen zu sitzen.

Die Meditations-Lehrer

Montags führt Angelika Haselbacher durch die Meditationen, eine aufrichtige Schülerin des Grundlagenprogrammes am Kadampa Meditationszentrum Österreich. Angelika wird für ihr freundliches liebenswertes Wesen und ihre authentische Art sehr geschätzt und lehrt den Kadam Dharma aus eigener praktischer Erfahrung.

Am Mittwoch treffen Sie Marius Fischer als Meditationslehrer an. Er ist seit 2012 Schüler am Kadampa Meditationszentrum Österreich. Er besucht das besondere Lehrerausbildungsprogramm der Neuen Kadampa Tradition (NKT) am Manjushri Kadampa Meditationszentrum. Mit seinen Vorträgen und Meditationen gibt Marius die Freude an der Meditation gekonnt weiter und inspiriert durch seine ruhige, liebevolle und einfühlsame Art.

Wann

montags und mittwochs von 19 – 20 Uhr. Der Videostream ist jeweils ab 19 Uhr online und für 24 Stunden verfügbar. (Anmeldung weiter unten oder hier.)


Meditation für Anfänger am Montag

Thema im Nov./Dez. - Was hindert uns daran, dauerhaft glücklich zu sein?

An diesen Meditationsabenden hören wir Buddhas Unterweisungen, die erklären,  warum es uns so schwer fällt, einen anhaltend freudvollen, friedlichen Geist zu bewahren. Wir lernen die eigentlichen Ursprünge all unserer Probleme zu erkennen sowie Meditationen und positive Sichtweisen, wie wir diese lösen können. Die Anwendung dieser Methoden wird es uns schließlich ermöglichen, dauerhaften Frieden und beständiges Glück zu erlangen.

„Buddhas Lehren werden Dharma genannt, was höchster Schutz vor Leiden bedeutet. Dharma ist die eigentliche Methode, mit der wir unsere menschlichen Probleme lösen können. Um dies zu verstehen, sollten wir zuerst erkennen was die wirkliche Natur unserer Probleme ist und was ihre Hauptursachen sind.“
Geshe Kelsang Gyatso in „Wie wir unsere menschlichen Probleme lösen“

Meditation für Anfänger am Mittwoch

Thema im November – Andere schätzen lernen

Andere schätzen lernen

Ein glückliches und erfülltes Leben können wir nicht erreichen, indem wir uns selbst an die erste Stelle stellen und andere ignorieren. In Wirklichkeit führt diese Haltung fortwährend zu Problemen und Schwierigkeiten in unseren Beziehungen.

An diesen Meditationsabenden lernen Sie die Grundlagen der Meditation und praktische Methoden, um unsere Wertschätzung & Liebe für andere zu vertiefen. Kurz gesagt können wir uns selbst und andere glücklich machen und zukünftiges Leiden verhindern, indem wir andere schätzen lernen.

Thema im Dezember – Acht Schritte zum Glück

Acht Schritte zum Glück – der buddhistische Weg der liebevollen Güte

An diesen Meditationsabenden lernen Sie die Grundlagen der Meditation und praktische Methoden, um unsere Wertschätzung & Liebe für andere zu vertiefen. Ausgehend vom Buch „Acht Schritte zum Glück“ von Geshe Kelsang Gyatso werden wir uns mit den „Acht Versen der Geistesschulung“ beschäftigen. Dieses kurze Gedicht, das vom großen tibetischen Gelehrten Geshe Langri Tangpa verfasst wurde, zeigt auf, wie man alle Schwierigkeiten des Lebens in wertvolle spirituelle Einsichten verwandelt.

„Der Geist, der andere schätzt, ist das edelste gute Herz. Haben wir solch ein gutes Herz, wird es uns selbst und allen, die um uns sind, nur Glück bringen.“
Geshe Kelsang Gyatso in „Acht Schritte zum Glück“

Beitrag

pro Veranstaltung: 8 Euro (Ermäßigung für Studenten, Pensionisten und Arbeitslose auf Anfrage),
Kleine Monatskarte: Alle Meditationen & Vorträge (Mo – Do) für 30 Euro / Monat

Infos kompakt

  • Wann

    Montag & Mittwoch
    jeweils 19 – 20 Uhr

  • Der schnellste Weg zu uns

    U1, 2 & 4 Karlsplatz
    U4 Kettenbrückengasse
    Bus 59a Schleifmühlgasse
    Tram 1 & 62 Paulanergasse
    Badner Bahn Paulanergasse

    Link zu Google Maps

  • Haben Sie Fragen?

    Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 01 911 18 41 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@buddha.at

  • Beitrag

    8 Euro/ Ermäßigung auf Anfrage

    Tipp: „Kleine Monatskarte“: Alle Meditationen & Vorträge (Mo – So) für 30 € / Monat. Weitere Infos hier