Mit dem Tod umgehen lernen – und ein sinnvolles Leben genießen

Workshop mit Gen Kelsang Palden am 25. November, 14:30 – 17:30 Uhr
Weil wir leben, müssen wir sterben. Das weiß jeder. Doch sehr wenige von uns können sich mit diesem Gedanken anfreunden. Gewöhnlich klammern wir den Tod aus unserem Alltag aus: er macht uns Angst und wir wollen uns mit Gedanken an ihn nicht belasten. Wenn wir den Tod in unser Leben holen können wir lernen unser Leben sinnvoll zu leben und werden wundervolle Erfahrungen machen. Die Angst verschwindet und unser Leben wird sehr bedeutungsvoll.

In diesem Workshop hilft uns, das Beste aus unserem Leben als Mensch zu machen, uns auf den Tod vorzubereiten, ohne ihn zu fürchten oder zu verleugnen, und andere während des Sterbens zu begleiten.

Der Kurs besteht aus zwei Sitzungen mit Erklärungen und geleiteten Meditationen.  In den Pausen ist für Getränke und Knabbereien gesorgt und es gibt die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen. Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch erfahrene Praktizierende geeignet.

„Sich auf den Tod vorzubereiten, gehört zu dem Gütigsten und Weisesten, was wir sowohl für uns selbst als auch für andere tun können.“

Auszug aus dem Buch Sinnvoll leben – freudvoll sterben.

Jeder ist herzlich willkommen!

Der Meditations-Lehrer

Der Workshop wird von Gen Kelsang Palden geleitet. Gen Palden ist Lehrer am Kadampa Meditationszentrum Österreich und seit 2009 Jahren buddhistischer Mönch. Seit 2004 studiert und praktiziert er unter der liebevollen Anleitung seine spirituellen Meister, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche und konnte seitdem vielen Menschen helfen, Glück, Freude und Zuversicht in sich zu entdecken.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation und wird für seine praktischen Unterweisungen und seinen Humor sehr geschätzt.

Termin

Sonntag, 25. November, 14:30 – 17:30 Uhr

Beitrag

30 Euro (ermäßigt 25 Euro)

Online Anmeldung

Anmeldung senden

Infos kompakt

  • Wann

    Sonntag, 25. November
    14:30 – 17:30 Uhr

  • Der schnellste Weg zu uns

    Tram 5 Burggasse
    Tram 49 Zieglergasse/Westbahnstraße
    U6 Burggasse
    U3 Zieglergasse

  • Beitrag

    30 Euro (ermäßigt 25 €)

    Dieser Workshop ist in der großen Monatskarte enthalten. Weitere Infos hier

  • Info

    Die Powa Praxis, die Praxis zur Bewusstseinsübertragung, führen wir an folgenden Terminen durch: 18. August, 1. September, 13. Oktober, 10. November, 8. Dezember, 12. Jänner, 9. Februar je 14:30-15:30 Uhr.

  • Haben Sie Fragen?

    Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 01 911 18 41 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@buddha.at