Leben statt kleben

Loslassen und Freiheit finden – Meditationsworkshop mit Gen Palden

Viele Menschen haben schmerzhafte Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht, die manchmal wie ein Schatten über ihnen liegen. Die Erinnerung daran trübt und beeinflusst unser Wahrnehmen und Handeln. Dann fällt es uns schwer, mit Leichtigkeit zu leben, uns zu verändern und uns für andere zu öffnen.

In diesem Workshop lernen wir verschiedene Meditationen und Denkweisen, mit denen wir schmerzhafte Gedanken und Gefühle annehmen, verstehen und schrittweise loslassen können. Diese Meditationen werden uns befähigen, uns von unseren Probleme und Ängste zu befreien und freudvoll und unbeschwert zu leben, woraus ein unendlicher Nutzen für uns und andere entsteht.

Dieser Workshop ist für jeden offen, es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Der Meditationslehrer

Gen Kelsang Palden ist Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums Österreich. Seit 2009 ist er buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.

  • Anmeldung

    Eine Teilnahme ist sowohl vor Ort als auch per Livestream möglich: