Meditieren lernen … der nächste Schritt

Workshop am 16. Sept, 14:30 – 17:30 Uhr

Viele Menschen haben ein aufrichtiges Interesse an Meditation und wünschen sich durch Meditation ihre inneren Qualitäten von Liebe, Mitgefühl und Weisheit zu vertiefen. Oft fällt es jedoch schwer eine regelmäßige und freudvolle Meditationspraxis zu entwickeln und aufrecht zu erhalten. Unlust, Ablenkungen oder ein Gefühl nicht weiter zukommen sind nur einige der Hindernisse die Praktizierende erfahren. Dieser Workshop richtet sich an all diejenigen die ihre Meditationspraxis auffrischen oder vertiefen möchten.

Folgende Punkte werden erklärt:
  • Wie gehe ich mit Schwierigkeiten in meiner Meditationspraxis um?
  • Wie kann ich lernen, meine Meditationen zu genießen?
  • Wie kann ich freudvoll und mit Zuversicht meditieren?
  • Was bedeutet es „mit Segnungen zu meditieren“?
  • Was tun bei Ablenkungen? Wie kann ich Unlust überwinden?
  • Wie integriere ich meine Meditation in den Alltag?

Der Meditations-Lehrer

ist der Lehrer des Kadampa Meditationszentrum Österreich. Er ist seit 2009 buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.

Beitrag

30 Euro (ermäßigt 25 Euro)

Online Anmeldung

kommt demnächst, vorerst können Sie sich per eMail oder telefonisch anmelden.

Infos kompakt

  • Wann

    16. September
    14:30 – 17:30 Uhr

  • Der schnellste Weg zu uns

    Tram 5 Burggasse
    Tram 49 Zieglergasse/Westbahnstraße
    U6 Burggasse
    U3 Zieglergasse

    Link zu Google Maps

  • Haben Sie Fragen?

    Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 01 911 18 41 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@buddha.at

  • Beitrag

    Workshop 30 Euro (ermäßigt 25 €)

    Dieser Workshop ist in der großen Monatskarte enthalten. Weitere Infos hier.