Workshop Mieses Karma?!? Warum immer ich…???

mit Gen Kelsang Palden, 28. April, 14:30 – 17:30 Uhr

Der Begriff des Karma ist sehr populär, aber was genau ist damit eigentlich gemeint? Das Gesetz des Karma zu verstehen hilft uns, unsere Lebensqualität zu verbessern. Wir werden ganz natürlich jene Handlungen meiden, die für uns wie für andere zu Leiden führen. Und wir werden auch jetzt größeres Glück erfahren sowie die Ursachen dafür erschaffen, eine reinere Form des Glücks in der Zukunft zu erfahren.

Dieser Workshop gibt einen Einblick über das Gesetz des Karma und wie wir dieses Verständnis nutzen können, um Leiden zu verhindern und unser Glück zu vermehren.

„Der Zweck Karma zu verstehen und daran zu glauben ist der, zukünftiges Leiden zu verhindern und die Grundlage für den Pfad zur Befreiung und Erleuchtung zu schaffen.”

 „Moderner Buddhismus“ – Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Der Meditations-Lehrer

Gen Kelsang Palden ist der Lehrer des Kadampa Meditationszentrum Österreich. Er ist seit 2009 buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.

Beitrag

30 Euro (ermäßigt 25 Euro)

Online Anmeldung

Anmeldung senden

Infos kompakt

  • Wann

    28. April 2019
    14:30 – 17:30 Uhr

  • Der schnellste Weg zu uns

    Tram 5 Burggasse
    Tram 49 Zieglergasse/Westbahnstraße
    U6 Burggasse
    U3 Zieglergasse

    Link zu Google Maps

  • Haben Sie Fragen?

    Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 01 911 18 41 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@buddha.at

  • Beitrag

    Workshop 30 Euro (ermäßigt 25 €)

    Dieser Workshop ist in der großen Monatskarte enthalten. Weitere Infos hier