Workshop Ein reines Leben – ein friedvoller Geist

Wie wir durch Meditation unsere negativen Gewohnheiten überwinden, 27. Oktober, 14:30 – 17:30 Uhr

Jeden Tag pflegen wir unseren Körper, nähren ihn und achten darauf, dass er bei guter Gesundheit bleibt. Doch ein sauberer und gesunder Körper ist nicht gut genug, da die Ursachen für Glück und Leiden im Geist zu finden sind. Unser Körper ist wie ein Werkzeug des Geistes. Deshalb ist es äußert wichtig, unseren Geist genauso zu pflegen wie unseren Körper.

In den buddhistischen Unterweisungen über Karma – Ursache und Wirkung – wird erklärt, welche Handlungen unser Leiden und Probleme verursachen und wie die negative Wirkung immer wieder durch negative Gewohnheiten gefestigt wird.  Im Workshop werden buddhistische Wege aufgezeigt, wie wir negative Handlungen und schlechte Gewohnheiten stoppen und somit ein reines und unbeschwertes Leben führen können.

Der Meditations-Lehrer

Gen Kelsang Palden ist der Lehrer des Kadampa Meditationszentrum Österreich. Er ist seit 2009 buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.

Beitrag

30 Euro (ermäßigt 25 Euro)

Online Anmeldung

Anmeldung senden

Infos kompakt

  • Wann

    27. Oktober 2019
    14:30 – 17:30 Uhr

  • Der schnellste Weg zu uns

    Tram 5 Burggasse
    Tram 49 Zieglergasse/Westbahnstraße
    U6 Burggasse
    U3 Zieglergasse

    Link zu Google Maps

  • Haben Sie Fragen?

    Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 01 911 18 41 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@buddha.at

  • Beitrag

    Workshop 30 Euro (ermäßigt 25 €)

    Dieser Workshop ist in der großen Monatskarte enthalten. Weitere Infos hier