Einführung in buddhistisches Tantra

Workshop mit Gen Palden, Sonntag, 2.5., 10 – 13 Uhr

Unsere gewöhnliche Erfahrung der Welt ist von Problemen, begrenzten Möglichkeiten und demzufolge von viel Frustration geprägt. Ein Buddha hingegen erfährt alles als eine Manifestation seines Geistes großer Glückseligkeit. Tantra zeigt uns auf, wie ein jeder von uns, seine Buddhanatur zur Reife bringen und sein Potenzial für eine freudvolle Realität mit grenzenlosen Möglichkeiten verwirklichen kann.

Der Workshop besteht aus zwei Sitzungen mit Erklärungen und geleiteten Meditationen und ist für alle geeignet, vom Anfänger bis zum erfahrenen Meditierenden.  Dieser ist auch eine wunderbare Vorbereitung auf das Empfangen der tantrischen Ermächtigungen am internat. Sommerfestival in England. In den Pausen gibt es Raum für Austausch und Fragen.

Der Meditationslehrer

Gen Kelsang Palden ist Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums Österreich. Seit 2009 ist er buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.