Workshop – Liebe, Begehren, Anhaftung

Wie wir erwartungsfrei lieben können. Mit Gen Kelsang Palden, 15. März, 14:30 – 17:30 Uhr

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum gerade die wichtigen Beziehungen in unserem Leben oft die kompliziertesten sind? Warum können wir nicht einfach gemeinsam in Harmonie leben?

Wenn wir uns wirklich harmonische Beziehungen wünschen, müssen wir lernen, zwischen Liebe und Anhaftung zu unterscheiden. Während Liebe zu Harmonie und Glück führt, schafft Anhaftung oder Begehren viele Probleme. Es entstehen Leiden wie Erwartungen, Eifersucht, Konflikte oder auch Einsamkeit.

In diesem Workshop erhalten Sie praktische Anleitungen und Meditationen, durch die Sie frei von Ängsten, Erwartungen und Klammern leben können und die so Ihre Beziehungen dauerhaft verbessern. Auf diese Weise wird es möglich, harmonische und erfüllenden Beziehungen zu leben, angstfrei zu lieben und mit einem offenen Herzen durch die Welt zu gehen.

Der Meditations-Lehrer

Gen Kelsang Palden ist der Lehrer des Kadampa Meditationszentrum Österreich. Er ist seit 2009 buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.

Beitrag

30 Euro (ermäßigt 25 Euro)

Online Anmeldung

Anmeldung senden

„Solange wir nicht in der Lage sind unsere Verblendungen wie Anhaftung zu kontrollieren, werden wir ständig Leiden und Probleme erfahren“
in „Moderner Buddhismus“, Geshe Kelsang Gyatso

Infos kompakt

  • Wann

    15. März 2020
    14:30 – 17:30 Uhr

  • Der schnellste Weg zu uns

    Tram 5 Burggasse
    Tram 49 Zieglergasse/Westbahnstraße
    U6 Burggasse
    U3 Zieglergasse

    Link zu Google Maps

  • Haben Sie Fragen?

    Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 01 911 18 41 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@buddha.at

  • Beitrag

    Workshop 30 Euro (ermäßigt 25 €)

    Dieser Workshop ist in der großen Monatskarte enthalten. Weitere Infos hier