Was passiert, wenn wir sterben

Workshop mit Gen Palden

Weil wir leben, müssen wir sterben. Obwohl wir dies alle wissen, können sich nur wenige von uns wirklich mit diesem Gedanken anfreunden. Wenn wir verstehen, was passiert wenn wir sterben , können wir unser Leben wirklich sinnvoll gestalten- Wir werden so ganz natürlich von vielen alltäglichen Sorgen loslassen und den Wunsch entwickeln, uns auf den Tod und was danach kommt vorzubereiten. In diesem Workshop erfahren Sie, was aus buddhistischer Sicht beim Sterbeprozess geschieht. Sie üben Meditationen, die helfen, im Alltag Ängste zu vermindern, bewusster zu leben und uns hier zu unterstützen.

Diese Veranstaltung ist außerdem eine Vorbereitung auf das Internationale Herbstfestival, das von 22. – 28. Oktober (voraussichtlich online) stattfindet.

„Sich auf den Tod vorzubereiten, gehört zu dem Gütigsten und Weisesten, was wir sowohl für uns selbst als auch für andere tun können.“ Aus „Sinnvoll leben – freudvoll sterben“, Geshe Kelsan Gyatso

Der Meditationslehrer

Gen Kelsang Palden ist Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums Österreich. Seit 2009 ist er buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.

  • Anmeldung

    Eine Teilnahme ist sowohl vor Ort als auch per Livestream möglich: