Wir führen regelmäßig gesungene Gebete (Pujas) durch, die Inspiration, Kraft und Schutz für den Alltag geben.

Tsog-Darbringungspujas sind Zeremonien, die Darbringungen von Speisen und Getränken an Buddhas in Verbindung mit Gebeten und Meditationen beinhalten.

Jeder Teilnehmer ist eingeladen, eine kleine Speisedarbringung mitzubringen.

Alle Pujas sind kostenlos und öffentlich, bei einigen ist eine kurze vorherige Anmeldung notwendig (siehe unten).

Alle sind herzlich willkommen.

Kurze Beschreibung der verschiednen Pujas

Wunscherfüllendes Juwel

Jeweils Mo – Do 17 – 18:15 Uhr, Fr. 15-16:15 Uhr, So 18-19:30 Uhr (mit Speisedarbringung)

Der Guru-Yoga von Je Tsongkhapa in Verbindung mit dem Sadhana seines Dharma-Beschützers und 15 Minuten stille Zeit für die eigene Meditationspraxis. Am Sonntag findet die Praxis mit Tsogdarbringung (zeremonielle Essendarbringung an Buddhas) statt.

Die aktuellen Termine finden sie im Kalender.

Tara Puja

Am 8. jedes Monats, Termine finden Sie im Kalender.

Gesungene Gebete und Lobpreisungen an den weiblichen Buddha Tara. Eine kraftvolle Methode um Hindernisse schnell zu überwinden und den Schutz von Arya Tara zu empfangen, da sie die Manifestation des Windelementes und der Weisheit aller Buddhas ist.

Darbringung an den spirituellen Meister

am 10. und 25. des Monats, Termine finden Sie im Kalender.

Eine besondere Guru Yoga Praxis von Je Tsongkhapa in Verbindung mit einer Tsogdarbringung, die alle essentiellen Übungen der Stufen des Pfades (Lamrim), der Geistesschulung (Lojong) sowie des Höchsten Yoga Tantras enthält.

Gebete für Verstorbene (Powa)

Durch die Praxis der Bewußtseinsübertragung, die als ‚Powa‘ bekannt ist, helfen wir zahllosen verstorbenen Wesen durch die Kraft von Gebeten und Meditation im Reinen Land eines Buddhas wieder geboren zu werden. Die nächsten geplanten Termine erfahren Sie im Zentrum.

Mahayana Grundsätze

Am 15. des Monats, um 6:30 Uhr, mit Anmeldung.

Ein-Tagesgelübde, die am 15. jeden Monats, am frühen Morgen, 6.30 Uhr, abgelegt werden können. Eine kraftvolle Reinigungspraxis und besondere Praxis von moralischer Disziplin.

Klangvolle Trommel

Am 29. des Monats, ca. 1x im Vierteljahr.

Ein ausführliches Erfüllungs- und Wiederherstellungsritual des großen Königs Dorje Shugdän in Verbindung mit Mahakala, Kalarupa, Kalendewi und anderen Dharmabeschützern. Es beinhaltet lange Gebete und ausgiebige Darbringungen.

Schneller Pfad

Der Schnelle Pfad ist eine Puja für diejenigen mit einer Höchsten Yoga Tantra Ermächtigung.

Jeden Tag sollten wir aus der Tiefe unseres Herzens Bittgebete an die erleuchteten Buddhas richten, während wir tiefes Vertrauen in sie bewahren. Dies ist eine einfache Art und Weise, wie wir fortwährend Buddhas Segnungen empfangen. Wir sollten auch an Gruppengebeten, den «Pujas», teilnehmen, die in buddhistischen Tempeln oder Gebetsräumen veranstaltet werden. Diese sind kraftvolle Methoden, um Buddhas Segnungen und seinen Schutz zu erhalten.

Ehrwürdiger Geshe Kelsang Gyatso – Moderner Buddhismus

Finde deinen Fokus

Achtsamkeit und Konzentration entwickeln – Wochenendkurs in Englisch mit deutscher Übersetzung

Gastlehrerin Gen Kelsang Devi

An diesem Wochenende lernen Sie eine erfolgreiche Meditationspraxis auszuführen, die Ihre Fähigkeit  ruhig auf einem Meditationsobjekt zu verweilen verbessern wird.

Durch diese Anleitungen können wir

  • unsere Konzentrationsfähigkeit entwickeln,
  • unsere Erfahrung eines positiven, friedlichen Geistes vertiefen und
  • die Vorteile einer fokussierten und produktiven Meditationspraxis genießen.

Im Besonderen wird Gen Devi eine Einführung in die Schulung in ruhigem Verweilen geben.

Die Meditationslehrerin
Gen Kelsang Devi ist die Zentrumslehrerin des Kadampa Meditationszentrum Schweiz sowie des internationalen Retreatzentrums KailashMit ihr haben wir an diesem besonderen Wochenende eine moderne buddhistische Nonne und sehr erfahrene Lehrerin der Neuen Kadampa Tradition als Gastlehrerein gewonnen.
Gen Devi beschäftigt sich seit zwanzig Jahren mit dem Studium und der Praxis des Kadampa Buddhismus unter der Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Sie selbst war während dieser Zeit für längere Zeit in einem Schweigeretreat und hat außerdem eine große Anzahl an mehrtägigen bis hin zu mehrmonatigen Gruppenretreats geleitet. Aufgrund ihrer Erfahrung sind Gen Devis Unterweisungen kraftvoll, klar und praxisbezogen. Durch ihre Wärme und ihren Humor kann jeder einen Zugang zu den Unterweisungen finden.

  • Anmeldung

    Eine Teilnahme ist sowohl vor Ort (Deutsch & Englisch) als auch per Livestream möglich:

  • Datum

    3. – 5. Dezember 2021

  • Uhrzeit

    Freitag: 19 – 20:30 Uhr Einführung

    Samstag: 9 – 17:30 Uhr
    9-10:15 Uhr – 1. Sitzung
    10:45-12 Uhr – 2. Sitzung
    14:30-15:45 Uhr – 3. Sitzung
    16:15– 17:30 Uhr – 4. Sitzung

    Sonntag: 9 – 13 Uhr
    9-10:15 Uhr – 5. Sitzung
    10:45-12 Uhr – 6. Sitzung
    ab 12 Uhr: F & Q bei gemeinsamen Ausklang

  • Beitrag: Paketpreis: 70 €

    Freitag: 10 €, Samstag: 40 €, Sonntag: 30 €
    50% Ermäßigung für alle, die die Großen Zentrumskarte besitzen.