Tag der Drehung des Dharma Rades

Eine Bitte an unseren heiligen spirituellen Meister an seinem 91. Geburtstag – ein ganz besonderes Tagesretreat

Jeden Tag erinnern wir uns an die außerordentliche Güte unseres Wurzelgurus und Gründers der Neuen Kadampa-Tradition, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Am 4. Juni, dem Tag der Drehung des Dharma Rades, feiern wir darüber hinaus heuer seinen 91. Geburtstag mit einer Darbringung an den spirituellen Meister – Gebetspraxis und einer kurzen Lesung.

Außerdem findet anlässlich dessen ein Tagesretreat statt. In drei Sitzungen, das besondere Gebet Eine Bitte an den heiligen spirituellen Meister Ehrwürdiger Geshe Kelsang Gyatso von seinen vertrauensvollen Schülern und die Hunderte von Gottheiten des freudvollen Landes gemäß höchsten Yoga Tantras verwenden und das Namensmantra unseres Gurus rezitieren. Gen Palden wird in den Sitzungen  Anleitungen zu den Meditationen geben.

Alle sind herzlich willkommen!

Der Meditationslehrer

Gen Palden

Gen Kelsang Palden ist Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums Österreich. Seit 2009 ist er buddhistischer Mönch und praktiziert seit 2004 unter der liebevollen Anleitung seines spirituellen Meisters, dem Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche.

Gen Palden vermittelt die Freude und Inspiration der buddhistischen Meditation. Er wird für seine praktischen Unterweisungen und sein Vorbild sehr geschätzt.

  • Anmeldung

    Eine Teilnahme ist nur vor Ort möglich: